Datensicherheit ist nicht gleich Datenschutz

24.04.2019 Lutz Günther 5 Minugen Lesezeit


Wusstest du, dass Datensicherheit nicht gleich Datenschutz ist?

Geht es im ersten Fall um die technischen Absicherung jeglicher Art von Daten, bezieht sich der zweite Begriff auf den Schutz von personenbezogenen Daten. In letzter Zeit hat man im Zuge der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) viel darüber gehört und es haben sich Dinge wie Anschrift, Alter und Geburtsort als schützenswert in unseren Köpfen festgesetzt. Dabei sind die Pflichten viel umfangreicher und deren Missachtung können harte Strafen nach sich ziehen.

Die vergessene Benennung eines Datenschutzbeauftragten oder die Missachtung behördlicher Auflagen z. B. kann bei Fahrlässigkeit mit bis zu 50.000 € bestraft werden. Kein Pappenstiel für einen Shopbetreiber, der für diese Summe erst einmal eine Vielzahl seiner Produkte verkaufen müsste. Noch schlimmer ist der Image- und Vertrauensverlust, der für zukünftige Geschäfte viel schwerer wiegt und zu noch mehr Umsatzverlust führen könnte.

Wo liegen die Ursachen, dass ein Unternehmen sich nicht an die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) hält?

Laut einer Studie von Price Waterhouse Coopers machen Unwissenheit der Mitarbeiter (60%) oder der fahrlässige Umgang mit Daten (70%) den größten Teil der Verstöße aus. Angriffe von Außen sind dagegen sehr selten (6%). Da man den eigentlichen Verursacher meist nicht ermitteln kann, bleibt das Risiko beim Unternehmen, genau genommen bei der Geschäftsführung, die haftbar ist.

Was kannst du prophylaktisch tun?

Beschäftige dich mit dem Bundesdatenschutzgesetz BDSG und der überarbeiteten EU-Datenschutzgrundverordnung EU-DSGVO.

Als Hilfestellung haben wir dir einige Leitfragen zusammengestellt, die dir dabei helfen deine Situation einzuschätzen:

  • Benötigt dein Unternehmen einen Datenschutzbeauftragten oder IT-Sicherheitsbeauftragten?
  • Hast du dich über die Kriterien und Rechte eines internen Datenschutzbeauftragten informiert?
  • Hast du bereits eine Bestandsaufnahme deiner Anstrengungen zum Datenschutz gemacht?
  • Kannst du Datenschutz und IT-Sicherheit an einen externen Dienstleister weitergeben?
  • Sind deine Mitarbeiter sensibilisiert und gut geschult?

Mit der Bearbeitung dieser Fragen ist der Weg zu sicheren und geschützten Daten geebnet. Für einen vollständigen und rechtssicheren Datenschutz musst du dir natürlich professionelle Rechtsberatung einholen.

Auch wir bei Profihost beschäftigen uns regelmäßig mit den Themen Datenschutz und Datensicherheit. All unsere Prozesse und die notwendige Technik lassen wir regelmäßig und freiwillig von der VDS Schadensverhütung AG überprüfen und zertifizieren.

Hier zum Nachlesen: Profihost Fakten

Aber auch der Punkt Datensicherheit ist uns natürlich wichtig. Wir reglementieren in unserem Rechenzentrum den Zugriff auf deinen Server und schützen deine Daten. Wir sorgen mit unterschiedlichen Sicherungssystemen dafür, dass sich kein Dritter dazwischen schiebt (MITM/Men in the middle ) und unberechtigt deine Zugangsdaten hackt. Wir betreiben redundante Systeme; sollte jemals ein Server ausfallen, sind deine Daten trotzdem verfügbar. Unsere Services weisen eine Ausfallsicherheit von 99,9% auf.

Wichtig für die Verfügbarkeit deiner eigenen Daten ist auch, dass du diese regelmäßig in kurzen Intervallen sicherst - ein Backup machst. Dieser Punkt gehört ebenfalls zur Datensicherheit und wir können dich dabei natürlich unterstützen. Bereits im September 2018 haben wir unsere Backup-Services für dich komplett überarbeitet und neu organisiert. Wir sichern deinen kompletten Datenbestand jede Nacht auf separaten Backup-Servern und stellen dir die Möglichkeit zur Verfügung diesen für 7, 14 oder 21 Tage rückwirkend wieder herzustellen. Dabei legen wir für jeden Tag ein einzelnes Backup auf unseren Servern ab, so dass du ein Voll- oder Teilbackup für jeden einzelnen Tag in Auftrag geben kannst.

Möchtest du genauere Informationen? Alles zu unseren Backup-Möglichkeiten

Auch in unserer Wissensdatenbank haben wir zum Thema Backup einen wichtigen Artikel geschrieben: Wissensdatenbank Backup

Also, in diesem Sinne: Sicher ist sicher!

mig 2019 ecommerce datenschutz datensicherheit
Sehr gut
4.97/5.00